Willkommen beim SLOTRACE MC Hildesheim Carrerabahn fahren in Hildesheim

Karosse entlacken per Ultraschallbad und Sterillium!

Ich hatte schon einiges über die Methode eine Karosse per Ultraschallbad zu entlacken gelesen.
Jetzt wurde es Zeit dieses mal selbst zu probieren.
In der Bucht bestellte ich ein 3l Ultraschallbad und 5l Sterillium.

Als Versuchskaninchen musste ein neuer Carrera 124 Ford Capri 124 D&W herhalten.


Nach dem zerlegen der Karo füllte ich das Ultraschallbad bis die Karosse darin restlos bedeckt war.

ie Temperatursteuerung wurde nicht benutzt, lediglich der Timer des Ulraschallbades auf 15min. gestzt. Uns Start!

Bereits nach 2min. war zu erkennen das sich der schwarze Lack löste.

Mit jeder Minute im Bad wurde das Sterillium dunkler vom gelöstet Lack. Die Decals bekamen auch immer mehr Lücken.

Nach 15min. sah das Ergebnis direkt aus dem Bad so aus.

Unter fließenden Wasser konnte mit etwas reiben fast alle Decals restlos enternt werden.

Um wirklich alles zu entfernen legte ich die Karo weitere 5min. in das Bad. danach wieder abspülen mit Wasser. Was soll ich sagen, alle Farb.- und Decalreste waren rückstandslos verschwunden.
Die Oberfläche der Karo ohne jegliche Beschädigungen.

Jetzt habe ich die Karo mit Pressluft vom Wasser entfernt.

Um die Tage neue Decals anzubringen sprühte ich gleich eine dünne Schicht schwazen Lack darüber.

Fazit!

Die Anschafung eines Ultraschallbades für ca. 65Euro ist jeden Cent wert. In Verbindung mit dem Sterillium (ca.4o€/5l) ist es eine unschlagbare Mischung.
Entlacken und die erste Lackschicht in 30min.!
Kein Gestank durch Lösungsmittel oder Acetonartikel.
Der Kunststoff der Karo bleibt unangegriffen.
Entfernung aller Decals und Lackspuren bis in die kleinsten Ecken.

Was aus dem schwazen Capri wird zeige ich in kürze!